Wissen, was erlaubt ist

Es gibt Rechte und Pflichten die einen äußersten Rahmen dafür vorgeben, was „erlaubt ist“. Das betrifft auch verschiedenste Bereiche der sexuellen Bildung (sexuelle Mündigkeit, Altersgrenzen, Konsens…). Diese rechtlichen Grenzen gelten für alle und sind die Grundlage für die weitere Beschäftigung damit, was Möglichkeiten und Grenzen für jede*n persönlich sind.